Digital und visuell ist das Coorporate Design eines Unternehmens!

corporate design

Beim Corporate Design geht es um das was Kunden und Interessierte Menschen sehen. Das Corporate Design ist nur ein Teil des Erscheinungsbildes eines Unternehmens. Hier müssen auch noch das Corporate Behaviour und die Coorporate Communication hinzu gezählt werden. All diese drei Dinge bilden dann die Corporate Identity. Diese Bereiche müssen stets gepflegt werden und natürlich völlig neu aufgesetzt, damit sie auch eine perfekte Betrachtungsweise bieten.

Sämtliche Dinge, durch die ein Unternehmen sich präsentiert sind verantwortlich für ein gutes Bild des Unternehmens. Alles muss ordentlich sortiert werden und natürlich auch dahingehend präsentiert, dass das Unternehmen immer gut zur Geltung kommt.

Das Logo

Die Einzigartigkeit eines Unternehmens lässt sich anhand eines Logos sehr gut darstellen. Das Logo ist das erste, das ein Unternehmen darstellt. Im Logo lassen sich Werte und Strukturen des Corporate Design vereinen. Damit das Logo auch perfekt werden kann, ist es erforderlich ein Recherche durch zu führen und natürlich auch eine Analyse. Dann braucht es auch noch konzeptionelle Überlegungen. Ist das alles erfolgt, dann können mehrere Gestaltungsvorschläge erarbeitet werden. Dieser Vorschlag wird im nächsten Schritt ausgearbeitet und muss Korrekturschlaufen durchlaufen. Anschließend werden die Daten für den Druck bereitgestellt und geht in Auftrag.

Die eigene Website

Bevor eine Internetseite ins Web gestellt wird, müssen auch hier einige wichtige Schritte vollzogen werden. Bei diesen Schritten kommen zudem besondere Programme zum Einsatz. WordPress eignet sich als Grundlage für eine Internetseite besonders gut. Die Seite kann dadurch auch mitwachsen und ständig aktualisiert werden. Bei der Internetseite geht es auch im Vorfeld um ein gutes Konzept. Das Seitenlayout muss zunächst gestaltet werden und natürlich werden auch Bilder gesucht. Im Anschluss müssen Farben bestimmt werden und welche Schriftarten passen. Wenn noch keine Seite vorhanden ist, kann die Seite auch gehostet werden und es werden dabei gleich E-Mail Adressen eingerichtet. Stimmt alles, dann wird die Seite bereitgestellt und geht online.

Die Visitenkarte

Auch heute noch ist eine Visitenkarte unerlässlich und kann bei Gesprächen mit Geschäftspartnern eingesetzt werden. Die Visitenkarte ist ebenfalls zunächst nur ein Plan. Dieser erfordert einen Vorschlag und ein passendes Design. Dann kann der Vorschlag noch zur Vollendung gestaltet werden und er muss Korrekturschlaufen durchlaufen. Wenn alles stimmt und perfekt ist, dann kann die Visitenkarte gedruckt werden.

Auch die Post nicht vergessen

Auch Post ist wichtig für ein gutes Corporate Design. Hierbei stehen Briefvorlagen auf dem Plan, die natürlich auch zunächst ein Konzept erfordern. Es werden auch hier mehrere Gestaltungsvorschläge erarbeitet. Wenn alles stimmt, dann können auch die Briefschaften in Druck gegeben werden.